Tumornachsorge

Nachsorge aller gynäkologischen Tumorerkrankungen (Brustkrebs, Gebärmutterkrebs, Gebärmutterhalskrebs, Eierstockkrebs, Vulva- und Vaginalkrebs).

Was tun, wenn sich doch einmal ein bösartiger Tumor in Ihrem Körper entwickelt hat? Ich berate und organisiere mit Ihnen zusammen die Therapie Ihrer Erkrankung und arbeite eng mit den Berliner Tumorzentren zusammen. Dabei begleite ich Sie durch die Therapie und plane mit Ihnen die notwendige Nachsorge. Im Rahmen der Brustkrebsnachsorge bin ich in das standardisierte DMP-Nachsorgeprogramm der Krankenkassen integriert.

Brustkrebs- (Mammakarzinom-) Vorsorgeuntersuchung
Brustkrebs, medizinisch Mammakarzinom, ist die häufigste Krebsart bei Frauen. Studien zeigen, daß eine von acht Frauen im Verlauf Ihres Lebens an Brustkrebs erkrankt. 17.000 Frauen sterben jährlich an der Diagnose Bustkrebs. Trotz einer steigenden Rate an Neuerkrankungen sinkt die Sterberate, dank der optimierten Früherkennung und neuer Therapien zur Behandlung von Brustkrebs. Brustkrebs ist mit einer entsprechenden Therapie größtenteils heilbar. Die jährliche Brustultraschalluntersuchung beim Frauenarzt ist daher eine wichtige Vorsorgemaßnahme und ermöglicht im Krankheitsfall oft eine brusterhaltende Therapie.

Mammasonografie
Ich biete Ihnen die nebenwirkungsfreie, gut durchführbare Untersuchung zur Brustdiagnostik als Wahlleistung (IGEL) an. Ergänzt wird diese Untersuchung durch die Dopplersonografie zur Unterscheidung von gutartigen und bösartigen Befunden. Ich führe diese Untersuchung zu Ihrer Sicherheit mittels Hochfrequenzsonden durch.

BC__3635